Wie viele Einheiten habe ich noch?

Ich habe knapp 100 Versuche am Tag.
100 kleine Einheiten, in die ich meinen Tag aufteilen kann.

Manchmal teile ich meinen Tag in 10 Minuten Blöcke auf.
Wenn alles gut läuft, habe ich dann knapp 100 dieser Einheiten.

Aber was fange ich damit an?

Ein paar Grundeinheiten gehen immer weg:

  • Zähne putzen
  • Stretching/Yoga
  • Meditation
  • Hund
  • Essen
  • Sport/Bewegung
  • Zeit mit meiner Familie

Es hilft, einen Schritt zurückzutreten, und mal darüber nachzudenken, wie wir diese 100 Blöcke verwenden, die wir jeden Tag bekommen.

Wie viele von ihnen dienen dazu, meine Zukunft zu verbessern, und wie viele davon sind nur dazu da, sie einfach zu genießen? Wie viele davon verbringe ich mit anderen Menschen und wie viele davon für mich selbst?

Wie viele nutze ich, um Dinge zu „erschaffen“ und wie viele, um etwas zu konsumieren? Wie viele der Blöcke konzentrieren sich auf meine Gesundheit, meinen Körper und wie viele auf meinen Geist

… und wie viele auf keins von beiden?

Welches sind meine Lieblingsblöcke des Tages und welche sind meine unbeliebten Blöcke?

100-Blöcke

Ich muss über alles nachdenken, womit ich meine verbringe. Das Abendessen gemeinsam zu kochen dauert drei Blöcke, das Bestellen keinen. Ist es das gemeinsam kochen Wert? Sind meine 30 Minuten Meditation wichtig genug um meine Zeit dafür auszugeben? Wenn ich drei Einheiten pro Tag in Büchern lese, sind das locker 20 Bücher im Jahr. Welche Blöcke sind für mich unverhandelbar und welche flexibel?

Welche Blöcke sollten leer gelassen werden, ohne jeglichen zugewiesenen Zweck?

Wie viele Blöcke habe ich noch in meinem Leben?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Keine Artikel verpassen

%d Bloggern gefällt das: