Der Nebel der Vertrautheit

Eine Angewohnheit, die ich habe, wenn ich Menschen kennen lerne oder an einen neuen Ort reise ist, meine frühen Eindrücke wirklich zu fixieren – und mich daran zu erinnern. Was fällt mir an dem Menschen als erstes auf? Welchen Ersten Eindruck habe ich und warum? Denn je länger du Zeit mit ihnen verbringst, desto schwieriger …

Wer sind deine Dämonen?

Meine heißen AngstFrustrationÜberheblichkeitHektikSelbstzweifelSprunghaftigkeitKränkung (was erlaubt sich das Leben)NiedergeschlagenheitKrankheit Da haben meine Engel zu kämpfen MutZuversichtUnkonventionalitätFlexibiliätAnspruchLiebeLebenslustBegeisterungNeugierÜberzeugungskraft Es steht 10:9 und ich komme gerade aus der 1. Halbzeit

100 Fragen, über die ich heute nachdenke (fortlaufend)

Welche Abenteuer kann ich noch erleben?Welche eine Kompetenz würde ich meinen Kindern schenken, wenn ich könnte?Welche eine Sache könnte ich sofort dein lassen, die alles andere einfacher oder besser machen würde?Wo kann ich scheitern? Wobei können wir heutzutage noch wirklich scheitern? Wovor müssen wir heute eigentlich noch Angst haben?Kann ich mit 45 noch spirituell werden?Oder …

Atme ein

WeckerAufspringenWaschenAnziehenKaffee to go Los Du beantwortest irgendwelche Mails ...Du kommst zu spät zu Meetings ...Du öffnest den 41 Tab in deinem Browser ...Du isst mal schnell was im Cafe an der Ecke ...Du springst zu Facebook und rennst auf den Klo ...Bevor es wieder nach Hause geht ... Los RechnungenEinkaufenNetflixYoutubeFacebookTwitterLinkedInKinderPartnerFamilieFreunde Los Bis dein Kopf auf …

Was bringt dein 8-Jähriges Ich zum Heulen? Und warum der kleine Kerl mich oft auslacht?

Irgendwann hat es angefangen. Ich weiß nicht mehr genau wann. Aber irgendwann hat irgendetwas die ganze Leidenschaft aus mir herausgepresst. Ich habe angefangen, Dinge zu tun, auf die ich keine Lust hatte. Manche davon habe ich sogar gehasst. Warum? Weil ich Geld dafür bekommen habeWeil ich gut darin warWeil ich gelobt, belohnt oder bewundert wurdeWeil …

Die besten 22 Fragen, die ich mir zu selten stelle

Die letzten 10 Jahre als Headhunter habe ich damit verbracht, Fragen zu stellen. In Interviews mit Bewerbern, mit Kunden und Auftraggebern, vor allem aber mir selbst … Als ich heute Morgen überlegt habe, worüber ich schreiben könnte, habe ich dabei über die Fragen nachgedacht, die ich mir selbst leider zu selten stelle. Also, wann immer …

Die Jagt nach dem perfekten …

Unser Streben nach Perfektion ist im Kern ein Verteidigungsmechanismus.  Ein Schutz gegen Tadel, Kritik und Fehler.  Je verzweifelter ich versuche, den Erwartungen der anderen gerecht zu werden. Durch immer neue Anstrengungen, durch Verkleidungen und einer Rüstung, die ich lange nicht abgelegt habe. Umso mehr erwarte ich dafür belohnt, bestätigt, gelobt zu werden:  Schau her, ich …

Was uns niemand sagt.

Was uns niemand sagt Was uns Welt nicht sagt.Was sie uns verschweigt.Einfach … weil sie es nicht besser weiß - … … ist, dass wir nicht glücklich WERDEN können. Wir können nur glücklich SEIN. Das schöne daran?Es liegt in unserer Hand. Und all das beginnt mit einer kleinen Entscheidung. Der Entscheidung JETZT Glücklich zu SEIN

Ich habe absolut keine Ahnung, wie dieses Ding funktioniert

Mit dem Alter wachsen wir aus ziemlich vielen Dingen heraus. Schuhe, Kleidung, unser Kinderzimmer usw … Parties, die Nächte durchmachen, Pop, Punk, Rock. … aber auch unsere Ansichten, Einstellungen, Ziele und Visionen. Und auch die härteren Dinge. Beziehungen, Partner, Familienmitglieder und Freunde. Wir sind Meister im herauswachsen. Schließlich tun wir es unser Leben lang. Viele …

Woran arbeitest du?

Meine Lieblingsfrage, die ich Menschen in meinem Alter stelle, ist: „Woran arbeitest du gerade?“ Die meisten Antworten handeln von Aufgaben, die sie tun sollen oder müssen und nicht von Dingen, die sie tun möchten. Dann formuliere ich die Frage um: „Woran arbeitest du, ohne ohne es zu müssen?“ Meistens entsteht dann erst mal eine Pause. Also … woran arbeitest …

🦮Was macht der Hund eigentlich, wenn er das Auto eingeholt hat?

Was machst du, wenn du an der Spitze angekommen bist?Wenn du dort oben auf der Spitze deines Berges stehst? Du musst aufpassen.Weil du dort sehr wahrscheinlich alleine stehen wirst.Es könnte auch ziemlich kalt dort oben werden.Meistens weht ein eisiger Wind. Und es gibt nur noch eine Richtung, in die es dann noch gehen kann. Also …

Wo kämen wir denn da hin?

Da hättest du aber vorher mal jemanden fragen sollen. Jemanden, der sich auskennt - mit dem Leben.Jemanden der weiß, wie es nicht geht. Der hätte dir schon gesagt, dass das nicht so einfach geht. Der hätte dich schön davon überzeugt, es lieber sein zu lassen. Genau wie es alle anderen auch sein lassen. Weil sie sich …