Mut ist auch nur eine Entscheidung.

Vertrauen und Glück sind oft nebenan. Wir müssen ab und zu mal Fenster und Türen öffnen. Lass mal wieder aufstehen, die Schultern zurück nehmen und die Brust raus strecken. Raus aus dieser gebückten Haltung, die nicht nur durch das ständige Smartphone schauen kommt. Lasst mal wieder Herz und Hirn aufmachen. Uns fürs glücklich und mutig …

Now it is time

These days I wish I could go back in life. Not to change anything, but to feel a few things twice. The joy of working the first timeThe joy of loving the first timeThe joy of earning money the first timeThe joy of swimming the first timeThe joy of holding my wives hand the first …

Fang jetzt an

"You Can Be More Than One Thing" Wer sagt eigentlich, dass wir nur eine Sache auf einmal machen dürfen? Niemand kann dich davon abhalten, deinen Traumjob zu bekommen. Fang heute an. Du brauchst niemanden, der dich einstellt. Du musst dich nirgendwo bewerben. Du brauchst kein Vitamin B. Du musst keinen Lebenslauf schreiben. Du musst noch …

Bin ich genug?

Wie komme ich von A nach B? Viele Fragen, die mir gestellt werden, gehen in die folgende Richtung. "Was soll ich als Nächstes machen?""Wie komme ich von A nach B?""Habt ihr nicht einen passenden Job für mich?" Meine Antwort:Das ist genau der Grund, weshalb du aktuell unzufrieden mit deiner Situation bist und nicht weißt, was …

Du kannst dir aussuchen, wofür du abgelehnt wirst.

Für große Ergebnisse oder für kleine Ergebnisse. Gibt es Menschen, die andere Menschen ablehnen, die erfolgreich sind?Gibt es Menschen, die andere Menschen ablehnen, die nicht erfolgreich sind? Gibt es Menschen, die andere Menschen ablehnen, die in einer glücklichen Partnerschaft leben?Gibt es Menschen, die andere Menschen ablehnen, die in einer unglücklichen Partnerschaft leben? Gibt es Menschen, …

Wer verlässt sich auf dich?

Du hast immer eine Verantwortung. Du hast immer ein Umfeld. Es wird niemand kommen, der dir deine Verantwortung abnimmt.

Womit ich so beschäftigt bin

Stell dir vor es würde reichen, der zu sein der du bereits bist? Stell dir vor, dass du ständig nach Dingen jagst, die du bereits in dir trägst. Die Teil deines Auslieferungszustandes sind. Du schaust ständig nach vorne, zurück und zur Seite, anstatt zu dir und in dich. Du hörst auf andere statt in dich …