Entscheide dich

stell dir vor, du musst eine Wahl treffen. Du bist wieder in der Schule, und du musst dir einen Klassenkameraden aussuchen, dessen Einkommen in Zukunft bekommst. Und du bekommst auch nur 20% davon. Wen suchst du dir aus? Nimmst du den Intelligentesten? Nimmst du den, der die meisten Tore schießt? Den Klassenclown, den Schläger, den …

An was ich nie gedacht habe (#339)

Ich habe mein Leben damit verbracht, mir erfolgreiche Gewohnheiten anzueignen. Automatismen, die mir helfen besser, fitter, gesünder zu werden. Sport Ausreichend Wasser Früh aufstehen Meditation Lesen Schreiben ... An was ich nie gedacht habe – nutzlose Gewohnheitenrückgängig zu machen - insbesondere meine Denkgewohnheiten. Sie schränken mich ein - und ich merke es nicht mal. Meistens …

Reich, erfolgreich, intelligent, glücklich, gesund, gut aussehend …

Es ist schwer, der zu sein, der ich nicht bin. wie andere es von mir erwarten. wie ich glaube, sein zu müssen. wie man zu sein hat. zu können, was ich noch nicht kann. Reich, erfolgreich, intelligent, glücklich, gesund, gut aussehend ... war immer mein Ziel. Meine Beziehung, den Job, meine Rolle als Vater, Ehemann …

Live is best spelled T-I-M-E.

Wir leben unser Leben, indem wir uns Zeit nehmen. Zeit für andere, und für uns selbst. um zu fühlenum nachzudenkendie Gedanken reisen lassenzuzuhörenum da zu seinzu genießenzu lebenzu sein Und doch verbringen wir unsere Zeit mit Sorgen und Stress. Wir glauben, wir würden nachdenken. Dabei schieben wir nur Ängste und Nöte in unserem Kopf hin …

Lieber Silberrücken

das wird jetzt ein etwas emotionaleres Ding. Da brauche ich ein paar Sätze um dir zu antworten. Um meine Gedanken zu klären. Achtung, ich denke jetzt mal, während ich schreibe. Vielleicht hilft es dir etwas. PS: Das Wort "Silberrücken" benutze ich natürlich geschlechterneutral und keineswegs abwertend 😉 (Auszug Wikipedia: Silberrücken sind Anführer ihrer jeweiligen Familie …

Nur Mut

oder "erreicht - gelernt - überlebt" In der letzten Woche bin ich zum siebten Mal in 12 Monaten operiert worden. "Thimo, hast du keine Angst?" Doch, jeden Tag. "Aber wie gehst du mit damit um? Hast du nicht irgendwann die Schnauze voll?" Was würde das ändern mein Freund? Klar, es gibt Tage, da könnt eich …

Kopf hoch

Mein lieber Freund, eines Tages nimmst du den Kopf hoch und merkst, es ist nichts mehr so, wie es mal war. Aber es fühlt sich gar nicht schlecht an. Mehr sogar - das Alte - so wie du bisher gedacht hast, fühlt sich falsch an. Wie? Jeden Tag schaue ich nach meinem Selbstbewusstsein, richte hier …

Es ist nicht schwer, (du hast einfach nur Schiss)

Die allermeisten Dinge, die wir so vor haben, sind nicht schwer.Sie liegen irgendwo auf einer Skala zwischen "einfach", "locker", "easy" und "hat'n bisschen gedauert, aber ich hab's hinbekommen". Aber wirklich schwer??? Die meisten Dinge, die du für schwer hältst, sind in Wahrheit einfach nur anstrengend. OK, Stabhochsprung, oder jonglieren, dabei tue ich mich echt schwer. …

Warum du dich nicht ausruhen kannst? (Blog_dreihundertachtundzwanzig)

"Du kannst dich nicht mehr darauf ausruhen, dass die Zeit es schon richten wird.Glaub mir, unsere Dusche tropft seit Monaten - die Zeit hat hier gar nichts gerichtet." Was kannst du?Worin bist du gut?Worin möchtest du mal gut sein? Das meiste, was du mal gelernt hast, braucht kein Mensch mehr.Du musst anfangen dich mal wieder …

Du in deiner Garage – oder: die Kunst dein Auto zu zerlegen

Wenn Du alleine in deiner Garage mit deinem kaputten Auto wärst und herausfinden wolltest, wie es funktioniert, würdest Du es wahrscheinlich so weit wie möglich auseinander nehmen und die Teile untersuchen, wie alles zusammenpasst. Das gleiche sollten wir mit unserem Denken machen. Wir müssen wieder zu unserem “Kleinkind-Ich” zurückkehren und mit der Dekonstruktion unserer Software …