S wie Staffellauf – und was wir von der Übergabe lernen können

Zu früh, oder zu spät gegriffen und das Rennen ist verloren. Seltsamerweise ist immer der nächste Läufer der Schuldige. Wie schlecht der Vorläufer auch den Staffelstab übergeben hat – immer ist der andere schuld. Wir trainieren das Laufen bis zum Erbrechen. Die meisten von uns sind gut darin. Bei den meisten hängt es an der Übergabe.

Solche Rennen werden bei der Übergabe gewonnen. Einige hundertstel Sekunden zu früh oder zu spät, und Sie verlieren das Rennen.

Das gleiche gilt für uns und unsere Arbeit. Wir sind austauschbar. Alle unsere Aufgaben, können auch von anderen erledigt werden (Auch wenn Sie es nicht wahr haben wollen – glauben Sie mir). Gut in unserem Job werden wir erst durch die Art, wie wir von Aufgabe zu Aufgabe wechseln. Wie wir entscheiden, wann es Zeit ist die eine Aufgabe zu beenden und eine Neue zu beginnen, oder eben weiter dran zu bleiben. Zwischen den Zeilen zu lesen und herauszufinden, welche Aufgabe gerade jetzt die Richtige ist. Die Aufgabe,  die alle Bälle in der Luft hält und uns voran bringt.

Ziele, Strategien, Visionen, Entscheidungen, Taktiken, Verantwortung, Vorgehensweisen …

Wir glauben,das uns der Wechsel zwischen den Aufgaben am arbeiten hindert. Meiner Meinung nach, ist der Wechsel mindestens genauso wichtig.

„Einen Satz schreiben ist leicht, zu entscheiden was mein nächster Satz sein wird ist schwer“ – Seth Godin

Unsere Bereitschaft Entscheidungen zu treffen, ist anstrengend. Im Moment der Entscheidung übernehmen wir alleine die Verantwortung. Wir gehen „all in“ und verbrennen unsere Boote. Wir nehmen uns jede Rückzugsmöglichkeit und gehen nach vorn. Sich entscheiden bedeutet das „was wäre wenn“ links liegen zu lassen. Die eigene Furcht runter zu schlucken und die Hand zu heben. Vorzutreten aus der Menge, auch wenn noch nicht alles klar ist. Die eigenen Fehler zu akzeptieren und möglicherweise zu scheitern.

Jeder von uns hat Angst. Wer mir etwas anderes erzählt, lügt.

Diese ständige, pessimistische Unsicherheit ist Teil unseres Jobs, unseres Lebens und ist Teil jeder Entscheidung.

„Je schwieriger die Entscheidung, desto egaler ist es, welche Sie treffen“
(hier geht es zum betreffenden Artikel)

Bis dann
Thimo Müller – 05.09.17
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s