„Der Andere“

Was wäre, wenn du anders als die anderen wärst?

Leonard Nimoy kreierte z.B. einen sonderbaren Character als Mr. Spock. Gene Roddenberry hatte die Idee dazu, aber es war Nimoy der den Character entwickelte. „“be the different one.“ sagte man zu Ihm, und Spock lieferte.

Als „was“ soll man dich in Erinnerung halten?

a) Der Ehrliche

b) Der Verrückte

c) Der Schnelle

d) Der Langsame

e) Der Freche

f) Der Symphatische

g) Der Geradlinige

h) Der Mutige

i) Der Sportliche

j) Der Zuverlässige

k) Der Unzuverlässige

l) Der Schöne

m) Der Hässliche

n) Der Lügner

o) Der Unauffällige

p) Der Angeber

q) Der Laute

r) Der Intelligente

s) Der Raucher

t) Der Besserwisser

u) Der Stille

v) Der, Dessen Namen sich niemand merkt

w) Der Kasper

x) Der Anfänger

y) Der Profi

z) Der „Hammer“

Oder einfach nur Durchschnitt? An was soll dein Kunde denken, wenn er an dich denkt?

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s