“Wir stehen immer nur kurz davor glücklich zu sein“ (#189)

Stell dir mal vor, wie es wäre glücklich und zufrieden zu sein … hast du es? Ja?

Jetzt nimm dieses Gefühl, merke es dir und lass es dir von niemandem mehr ausreden.

Und lehne es einfach ab und zu mal ab, unglücklich zu sein.

Nietzsche schreibt auch: „das ist mein Weg, – wo ist der eure?“

Sind wir weiter „nur“ auf der Suche nach dem (neuen) Glück?

Die Suche nach dem Glück gleicht dann einem Spiel, das wir spielen, nur um es zu beenden.

Ich spiele lieber um zu spielen.

Genauso versuche ich nie, eine Woche, ein Jahr oder ein Leben zu genießen.

Ich will nur diesen Tag genießen und glücklich sein.

Morgen sehen wir dann weiter.

– Thimo Müller im September 18