Ich habe eben den Sinn meines Lebens gefunden

Heute mal eine verrückte Überlegung.

Nur mal angenommen, du könntest trotz allem glücklich sein.

Nur mal angenommen, du könntest dich trotz all dem fürs glücklich sein entscheiden.

– Wie ginge das?
– Was müsstest du tun?
– Wie würdest du das anstellen?
– Was würdest du anders machen?
– Wie würde sich das anfühlen?

Stell dir mal vor, es wäre wirklich so einfach.
Du könntest dir selbst einfach sagen „So, ich bin dann jetzt mal glücklich“
Was wäre, wenn das wirklich funktioniert?

Ausprobieren könnten wir es doch mal …

… oder??

Ich für meinen Teil, ich bin hier, um glücklich zu sein.
Meine Aufgabe in diesem kurzen Moment, auf diesem kleinen Staubkorn ist es, so glücklich wie nur irgend möglich zu sein.


Wenn dir etwas gefallen hat, teile diesen Post gerne.

„Das Leben ist zu kurz, um vielbeschäftigt zu sein!“

Folge mir auf meinem Blog oder auf LinkedIn um nichts zu verpassen.
Oder kontaktiere mich hier.

Ich denke und schreibe und ich vernetze Menschen miteinander

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.