Von dunklen, leuchtenden und grauen Tagen

Du liegst am Boden

Keine Kraft zu denken.

Dein einziges Gefühl gilt dem Schmerz.

Dein einziger Gedanke „bitte lass es vorbei sein“.

Das Einzige, was du dann tun kannst, ist …

überleben um zu leben

Nur mal angenommen, du kleiner Mensch könntest sowieso nichts daran ändern?
Nur mal angenommen, das Leben wäre meistens gut so, wie es ist?
Verrückt, oder?
Das Einzige, was du wirklich tun könntest …
Dein Leben zu leben.
Jeden Tag aufs Neue.

Wir können planen, rennen, todos abhaken und Visionen verfolgen. Wenn das Leben dir mit aller Kraft in die Fresse schlägt, hat das alles keinen Wert mehr.

  • „Du musst einfach wieder aufstehen.“
  • „Positiv denken.“
  • „Anderen geht es noch viel schlechter.“
  • „Es geht alles vorbei.“
  • „So schlimm ist es doch nicht.“

Wenn ich so einen Scheiß höre.

Von außen leicht gesagt.

Wenn du am Boden liegst, und nicht mal mehr die Kraft hast zu denken. Wenn dein einziges Gefühl, aus Schmerz besteht. Wenn dein einiger Gedanke ist „bitte lass es vorbei gehen“.
Das Einzige, was du dann tun kannst, ist …

Durchhalten, Leben und Überleben.
Jeden Tag ein bisschen mehr.
Wäre doch gelacht!

Solange bis irgendwo, ganz entfernt etwas den Anschein macht, es könnte besser werden.

Halt durch – es lohnt sich


Wenn dir etwas gefallen hat, teile diesen Post gerne.

Das Leben ist zu kurz, um vielbeschäftigt zu sein!

Photo by Jez Timms on Unsplash

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.