Mir gehen die Kaufsignale aus. Ich würde ja gern kaufen, aber …

Manchmal fällt auch mir nichts mehr ein.
Ich verstehe es nicht.
Es liegt wahrscheinlich an mir.
Ich möchte doch nur etwas kaufen.
Und nein, ich möchte einfach mal keinen Anruf und mich auch in kein Formular eintragen – ich telefoniere den ganzen Tag.
Bitte lieber Verkäufer, können wir das nicht einfach per Mail klären?
Mir gehen die Kaufsignale aus.

Hintergrund:
In der Personalberatung wollen wir eine neue Software für Videointerviews ausprobieren. Deshalb habe ich verschiedene Anbieter kontaktiert und nach den Kosten gefragt.

A: Das ist nicht so einfach. Lassen Sie uns doch dazu telefonieren.

Ich: Was müssen Sie denn wissen, um uns einen Preis zu machen? Ich würde das gerne schriftlich klären.

A: Verraten Sie uns, wonach Sie konkret suchen.
Dann erhalten Sie auch individuelle Tipps und Beratung von uns.

I: herzlichen Dank.
Für uns geht es um zwei Themen:

  • Als Headhunter suchen wir immer Möglichkeiten wie wir unsere Kandidaten ein besseres Interview bieten können (einfacher, schneller, menschlicher …)
  • Darüber hinaus würden wir die Möglichkeiten gerne auch unseren Auftraggebern anbieten.

Deshalb ist ein erster Preisindex auch wichtig für uns.

A: Das sind absolut valide Gründe, Video-Recruiting einzusetzen.
Schreiben Sie mir daher gerne, wann und wie ich Sie am besten erreichen kann.

I: Ich möchte nicht telefonieren, ich möchte schreiben, ausprobieren und kaufen!

A: vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse, Ihren Bewerbungsprozess mithilfe von Video-Recruiting zu optimieren.
Ohne ein Vorgespräch oder einen Beratungstermin ist es leider nicht möglich, unsere Lösungen zu nutzen.

I: vielen Dank – ich probiere mein Glück woanders


Ich weiß, wir alle lernen im Verkauf: „Telefonieren Sie mit dem Kunden“.

Aber was, wenn der Kunde nicht telefonieren will? Manchmal halten wir so an dem gelernten, althergebrachten fest – das wir alles andere vergessen.

Was nehme ich als „learning“ mit.

  • Sei flexibel
  • Stell dich auf deinen Gegenüber ein
  • Versetze dich hinein in den anderen
  • Mach Kompromisse
  • Es ist egal, wie du verkaufst – wenn du verkaufst

Probiere mal was neues aus. Was soll schlimmstenfalls passieren?

Nicht gekauft habe ich ja schon


Teile diesen Post gerne.

Folge mir HIER oder auf LinkedIn um nichts zu verpassen.
Du möchtest dich verändern? –  HIER.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.