Deine Angst ist Leben (#154)

Wir haben Angst davor Angst zu haben.
Ich habe Angst davor, zu schreiben was ich fühle und denke.

  • „Wenn ich diesen Auftrag nicht bekomme“
  • „Es ist schon eine Stunde dunkel, und die Kinder sollten längst da sein“
  • „Diese ständigen Schmerzen in meiner Leiste…“
  • „Wenn ich das jetzt tue…“
  • „Ich glaube mein Rock ist zu kurz“
  • „Ich muss mich mehr bewegen“
  • „Wenn ich jetzt den  Job nicht wechsle, ist es zu spät“

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
– Lucius Annaeus Seneca

Wir stehen früh morgens auf, um rechtzeitig auf der Arbeit zu erscheinen.
Weshalb?
Aus Angst davor, jemandem erklären zu müssen weshalb wir zu spät sind. Aus Angst vor den Blicken. Aus Angst davor, den Job zu verlieren. Aus Angst, keinen neuen Job zu finden. Aus Angst, das das Geld nicht mehr reicht. Aus Angst vor den Blicken der Nachbarn, wenn wir Auto und Haus verkaufen müssen. Die Kinder in der Schule gehänselt werden. Mein Partner mich verlässt. Ich Freunde und Familie anbetteln muss. Wir von der Stütze leben müssen. Nie wieder eine Arbeit zu finden. Ich auf der Straße leben muss. Aus Angst zu sterben.

Wir nicken aus Angst davor den Kopf zu schütteln.

fullsizeoutput_631f

Wir geigen dem Depp von Kollegen nicht die Meinung aus Angst vor dem Konflikt. Wir gehen ins Fitnessstudio aus Angst davor dick zu werden oder zu bleiben. Wir Essen gesund aus Angst vor Krankheit und Tod. Wir putzen die Fenster aus Angst vor anderer Leute Gerede. Wir waschen uns aus Angst vor anderer Leute Geruchssinn. Wir schauen hundert mal aufs Handy aus Angst etwas zu verpassen.

Es gibt eine Sicherheit, aber ungemein viel Angst diese zu verlieren
– Hans Kruppa

Wenn wir schon Angst haben, können wir Sie ebensogut nutzen. Ersteinmal überlegen Sie sich, wovor sie eigentlich Angst haben. Was kann schlimmstenfalls passieren? Die Angst wird nicht so schnell gehen. Spannen Sie die Angst vor Ihren Karren. Wenn es mehr als eine Angst ist, umso besser. Viele Ängste ziehen ihren Karren besser, schneller und länger.

Und denken Sie daran: Angst ist nur ein Gefühl

Dankbarkeit und Liebe besiegen die Angst

Thimo Müller im April (aus meinem Turm der Angst)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s