Was, wenn das hier nicht vorbei geht? (Blog # 284)

Was du JETZT tun kannst, um heil aus dieser Sache raus zu kommen?

  • „In vier Wochen ist alles wieder so wie früher.“
  • „Nach Ostern ist wieder alles normal.“
  • „Alles wird wieder gut.“

Was, wenn nicht? Was wenn nichts mehr so wird, wie es war?
Die Welt wird sich verändern, ob du damit einverstanden bist oder nicht.
Es beginnt eine spannende Zeit. Die Frage ist, wie bereitest du dich darauf vor?

Was kannst du JETZT tun, um gut aus dieser Sache raus zu kommen?

Zuerst mal musst du aufhören, alles und jedem zu glauben, der sich hier gerade als Prophet verdient und die Weisheit mit ganz großen Löffeln gefressen hat.

Auch mir – bitte glaub mir kein Wort. Ich sage nicht, dass das alles für dich auch funktioniert.

Denke bitte nach und übernimm die Verantwortung für dich. Du musst hier selbst anfangen nachzudenken. Nimm das bitte nur als Anregung.

Brutale Ehrlichkeit – wo stehe ich?

  • Du musst dich jetzt mit deiner Situation beschäftigen.
  • Wie sieht es aktuell bei dir und deinem Business/Job aus?
  • Wie sieht die Zukunft deiner Branche aus?
  • Wie sieht es in deinem Umfeld aus?
  • Wie in deinem Netzwerk?
  • Was machen deine Wettbewerber?
  • Wie sieht es mit deinen Fähigkeiten aus? Was kannst du?
  • Was sind deine Aufgaben?
  • Wem bringt das was du tust etwas?
  • Was bringt es anderen Menschen?
  • Was verändert sich gerade?
  • Was wird jetzt gebraucht?
  • Was wird nicht mehr gebraucht?
  • Was wird in der Zukunft verlangt?
  • Was solltest du zukünftig sein lassen?
  • Wie werden sich die Rahmenbedingungen verändern (Gesetzlich, gesellschaftlich…)?
  • Was verändert sich jetzt in diesem Moment für dich persönlich?

Deine Möglichkeiten – Flucht, Verändern, tot stellen?

  • Du machst etwas Neues.
  • Du wandelst dich.
  • Du nimmst neue Sachen hinzu.
  • Du lässt alte Sachen sein.
  • Du lernst Neues (schreib mir gerne und ich schicke dir 40 Online Möglichkeiten zu).
  • Du kündigst oder machst deinen Laden dicht.
  • Du gründest ein eigenes Business (Voll oder nebenher)
  • Du bewirbst dich bei anderen unternehmen.

Du fragst dich:

  • Wie will ich in der Zukunft aufgestellt sein?
  • Was möchte ich tun, wenn diese Krise vorüber ist?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, um mich und meine Skills zu verändern und verbessern?
  • Wie kann ich anderen helfen? Was kann ich konkret tun?
  • Wem kann ich helfen?
  • Welche Menschen können mir helfen?
  • Kannst ich mich vielleicht mit anderen zusammentun, um gemeinsam mehr zu erreichen?

Entscheidungen

Alles Denken bringt wenig, wenn du nicht jetzt eine Entscheidung triffst.
Wo bin ich, was fehlt mir, was tue ich konkret als Nächstes.
Schreib hier deine 3-5 nächsten Schritte, auf die du heute tun kannst.

  • Einschreiben bei Udemy und Kurs XY beginnen und bis übermorgen abschließen.
  • Eine Liste mit 20 Menschen machen, die du aktuell unterstützen kannst.
  • 10 Ideen aufschreiben, womit du alternativ Geld verdienen kannst.
  • Jetzt bei WordPress anmelden und einen Blog starten.
  • Eine Stunde in deinen Lebenslauf investieren und diesen überarbeiten.

Wie mache ich das?

  1. Zuerst geht es um dich persönlich. Es bringt nichts, wenn du allen anderen etwas Gutes tust, bevor du dich nicht um dich gekümmert hast. Dann geht es um dein Umfeld. Wie geht es deinen Lieben. Wie geht es deinen Mitarbeitern, Kollegen, Team?
  2. Plane das Ganze. Bitte – es hilft nichts, das Ganze nur zu denken. Wenn du hier nichts Konkretes aufschreibst, kommst du nicht weiter.
  3. Wann mache ich was?

Fang bitte an:

  • Nimm dir ein Blatt Papier
  • Male eine Mindmap
  • Erstelle Listen
  • Sprich mit anderen
  • Schreibe in die Notizen deines Smartphones
  • Mach Fotos
  • Diktiere dir Sprachnachrichten

Ganz egal

Fang ab jetzt an, Tag und Nacht mit offenen Sinnen durch dein Leben zu gehen.
Du wirst sehen, je mehr du aktiv danach suchst, werden dir neue Ideen ins Gesicht springen.

Los … Es wird dich niemand verhaften oder umbringen!


Wenn dir etwas gefallen hat, teile oder like diesen Post gerne.

Das Leben ist zu kurz, um vielbeschäftigt zu sein!

Folge mir gerne auf meinem Blog oder auf LinkedIn um nichts zu verpassen.
Wenn du mit mir als Coach arbeiten möchtest – kontaktiere mich hier.
Wenn du dich beruflich verändern möchtest, kontaktiere bitte mein Team hier

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.