Er verbrennt deine Tage

„Flow bezeichnet das als beglückend erlebte Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung und restlosen Aufgehens in einer Tätigkeit, die wie von selbst vor sich geht – auf Deutsch in etwa Schaffens- bzw. Tätigkeitsrausch oder auch Funktionslust“ Wikipedia

Es gibt da einen hässlichen Cousin des „Flows“. Von dem wird nicht so oft gesprochen. Und doch kommt dieser dunkle Verwandte öfter zu Besuch. Auf einmal steht er vor der Tür und kommt hinein – ohne anzuklopfen.

Er hält dich ständig beschäftigt mit seinen Terminen, Alarmen und Erinnerungen. Er hat youtube, twitter, Facebook und Co. erfunden.

Seine einzige Aufgabe ist es, deine Tage zu verbrennen.

Er hält dich davon ab, dein Projekt zu beenden. Dein Bewegungsziel für den Tag zu erreichen. Die wichtigsten Aufgaben des Tages zu erledigen.

Er wiegt dich in Sicherheit und sagt dir, dass alles gut ist, wie es ist und das du die Dinge ruhig mal schleifen lassen kannst. Und plötzlich wirst du wach, und 10 Jahre sind vergangen.

„und ich sehe Ihn tanzen und lachen – er ernährt sich von deinen Jahren – und du merkst es nicht mal“

Sein Motto:
Bloß nicht den Moment und dadurch dein Leben genießen.

Unser Leben ist echt kurz – glaub mir.
Eben waren unsre Kinder noch im Kindergarten, oder wurden gerade eingeschult. Und morgen sagen sie dir, das Sie ausziehen oder schreiben dir auf Twitter, das du ein Arschloch bist. (wie gerade die Tochter von Trump Beraterin Conway auf Twitter )

Was mir hilft?

Ich habe eine Superkraft: Ich kann meine Zeit verlangsamen.

„Aber du kannst dich doch hier nicht hinsetzen und die Augen zu machen. Was sollen den die anderen (dein hässlicher Cousin) denken“.

Während ich hier sitze und schreibe, kann ich meine Zeit verlangsamen. Einfach, indem ICH mich dafür entscheide. Es klappt nicht immer und ich kann sie auch nur ein bisschen verlangsamen – aber ich bekomme es hin – immer öfter.

…wenn ich entscheide, jetzt zum Hörer zu greifen und meine Frau und die Kinder anzurufen, um Ihnen zu sagen, das ich Sie liebe.

…wenn ich das nächste Mal mit meinen Eltern zusammen bin.

…wenn ich sitze, wenn ich stehe oder gehe.

Dann kann ich fühlen, dass ich alles aus diesen Momenten herausgeholt habe.


Bild unslplash Caleb Shong@yourmatecaleb

2 Antworten auf „Er verbrennt deine Tage“

  1. Genau Sooo Thimo!!
    Lebe den Moment.

    Den kleinsten Kranz werfen Dir Firmen, Chefs und Zeitfresser hinterher.

    Ergo: Tue das was DIR und Deiner Seele gut tut…der Rest findet sich.

    Entschleunigte Grüsse
    Chris

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.