Jeden Tag eine kleine Reise.

oder „Warum ich jedes Mal etwas besser und glücklicher nach Hause komme als ich losgelaufen bin?“

Ist es das „draußen“, dass mich verändert?
Ist es die Bewegung, das Spüren, die Luft und das Licht, … sind es die Elemente?

Jeden Tag eine kleine Reise … für alle meine Sinne

„Ich packe meine Tasche und nehme mit“:

  • Sorgen
  • Nöte
  • Probleme
  • Ängste
  • Wut und Scham

Einmal draußen, macht mich jeder Schritt leichter.

Die Probleme werden nicht weniger oder verschwinden.

Sie verlieren einfach an Kraft. So als würden sie sich abnutzen mit jedem Schritt, den ich mache.

Als blieben meine Probleme und Sorgen „auf der Strecke“

Wie ein nasser Mantel, der langsam in Sonne und Wind trocknet.

Wenn ich zurück bin, ist nicht alles besser, – aber vieles einfacher.
Meine Sorgen und Gedanken fühlen sich leichter an.
Meine Sicht hat sich verändert.

Neue, andere Ideen flackern überall auf.
Manchmal so viele, dass ich Angst habe, sie wieder zu vergessen.

Deshalb schreibe ich.

Um das Gedachte und Gefühlte zu verarbeiten.

Um nicht zu vergessen – das ich lebe

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.