Mein Schwert und Schild – Mein Platz in der Arena

"Ich betrete jeden Tag die Arena. Jeden Tag stehe ich auf und gehe in die Dunkelheit. Ich stehe auf, ohne zu wissen was kommt. Ich entscheide mich - für diesen einen Tag. Und ich lasse mich nicht von anderen abhalten. Nicht von denen, die nicht auf dem Spielfeld stehen. Die nur auf den Rängen sitzen und zuschauen. Und erst Recht nicht von mir selbst."