Meistens sind sie….

Die Erwartungshaltungen anderer, sind immer die Erwartungshaltungen anderer. Meistens sind sie.... ...weder konkret - Ich erwarte von meinen Kindern, das Sie gegenüber Ihren Eltern und Großeltern Respekt zeigen sollen. Was genau bedeutet das? Bedeutet das Wort Respekt für mich das Gleiche wie für meine Frau? Was heißt „Respekt zeigen“ für meine Kinder? Wenn ich hier …

Advertisements

Die größten Sorgen

Nicht genug zu sein. Nicht zu finden, wofür ich gemacht und gedacht bin. Zu finden, wofür ich gedacht bin. (Aus Angst) dem „Ruf“ nicht zu folgen. Nichts zu finden. Gelangweilt sterben. Nicht genug Geld zu haben. Durchzudrehen. Normal zu sein. Aus Angst, nicht das zu tun, was ich will. Zu spät bemerken, das es zu …

„Sitz“ und „Platz“

"Sitz" und "Platz" Meine Kinder sind nun alle in der (Vor)Schule. Im Zeugnis werden Sie jetzt nach Fleiß, Ordnung, Mitarbeit, Betragen und Aufmerksamkeit be/verurteilt. Es wird bewertet, wie gut Sie sich anpassen. Wie gut Sie hineinpassen in Lehrplan und Unterichtspensum. Wehe dem der aus der Reihe tanzt. Derjenige der die Dressur hinterfragt oder sich dagegen …

Alles egal

Eigentlich ist alles andere egal Sie haben im Leben nur eine Wahl. Alles andere ist egal. Welchen Job Sie haben. Wen Sie heiraten. Wer Sie mag und wer nicht. Welches Auto Sie sich kaufen. Es geht auch nicht um Gott oder Religion, Glaube usw. Im Leben zählt: "Wer glücklich ist gewinnt" Das schöne daran ist, …

Gefängnis

In dem Moment, indem Sie vorgeben jemand zu sein, der Sie nicht sind, begeben Sie sich in ein Gefängnis. Mit jeder Lüge, kommt ein Stein dazu. Und noch ein Stein. Jede Lüge nimmt Ihnen (Bewegungs)freiheit, Licht zum Sehen und Luft zum Atmen. Und niemand bemerkt es.

Wut & Kritik

Wut & Kritik Schreiben Sie doch mal zwanzig Namen von Menschen auf, mit denen Sie zu tun haben. Und jetzt machen Sie einen Haken an jeden Namen der Person, von der Ihnen Kritik oder ehrliches Feedback willkommen ist. Feedback, das Sie annehmen oder zumindest in Ruhe darüber nachdenken ohne mit „Gegenzorn“ zu reagieren. Sind es …

Der erfundene und der wahre Lebenslauf

Entschuldige dich nie für deinen Lebenslauf Nichts sagt in meinen Augen mehr über Sie aus. Jeder von uns lügt in seinem Lebenslauf. Bewusst und unbewusst. Setzen Sie sich einmal für ein paar Minuten hin und erstellen einen zweiten, einen „wahren" Lebenslauf. Schreiben sie ungefiltert das auf, was sie ausmacht. Alle Dinge die sich an sich …