Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Ich war aber auch der Typ, der 20 Jahre überall rumgelaufen ist, und den Ort gesucht hat. Der alles getan hat, um „zur richtigen Zeit“ dort zu sein. Der immer wieder gegen Wände gerannt ist. Ständig „Nein“ und „du kannst das nicht“ gehört hat. Über den jeder gelacht hat. „Das ging aber schnell Herr Müller, …

Was mir durch die letzten 25 Jahre geholfen hat (ThM#253)

"Wenn euch die Scheiße um die Ohren fliegt oder ihr vor schwierigen Entscheidungen steht. Immer dann, wenn ihr denkt, es geht nicht" Atmen ... war eines der ersten Dinge, die wir während der Unteroffiziersausbildung gelernt haben. "Atmet 4 Sekunden ein, haltet 4 Sekunden, Atmet 4 Sekunden aus und haltet wieder 4 Sekunden" Das Atmen und …

Wir haben Angst, unser Denken zu verändern (#ThM 252)

Wann hast du zuletzt dein Denken geändert? Unsere Einstellungen, Werte und Glaubenssysteme, verändern wir nicht gern.  Wir haben Angst, unser Denken zu verändern, weil wir Angst vor den Konsequenzen haben, sobald wir es verändert haben. Heute wird erwartet, dass du für deine Meinung eintrittst und gefälligst an ihr festhältst. Das hat etwas mit Stärke und …

Mein Ideenprozess – Teil 2 (ThM #251)

Kreativität ist in meinem Job eine der Kernkompetenzen. In dieser Reihe beschreibe ich einige Möglichkeiten, die mir dabei helfen auf andere/neue/frische Ideen zu kommen um für meine Auftraggeber die besten Ergebnisse zu liefern. Mut, Konsequenz und Geschwindigkeit sind dabei meine Hauptantreiber auf dem Weg zu einem gemeinsamen Ziel. Hier geht es zu Teil 1 (Link) …

20 Gründe, warum Ihre Mitarbeiter bleiben

Photo by Josh Calabrese on Unsplash

Neue Mitarbeiter zu finden kostet Geld, Zeit und Nerven. Ich verdiene mein Geld damit. Manchmal könnte es aber so einfach sein. Es ist auffallend, wie oft sich Geschäftsführer und Führungskräfte beschweren, das Ihre Leute das Unternehmen verlassen. Um ehrlich zu sein, meisten sind Sie die verantwortlichen. Tim Marshall on Unsplash Im folgenden einige Gründe es …

Gedanken wie Kinder

Jeder Gedanke, den wir haben, ist wie ein kleines Kind im Park, das zu uns kommt. Es sagt Dinge wie:„ Niemand hat mich gern“„Ich bin nichts wert“„Ich habe Angst“„Das schaffe ich eh nicht“ Was sagst du diesem Kind? „Du hast Recht mein kleines, das schaffst du nicht“ ??? Oder machst du ihm Mut, nimmst es …

Jeder für sich (#247)

Die großen Rennen haben einen Termin. Es steht bereits lange vorher fest, wann sie starten. Alle wissen davon. Viele machen mit. Es gibt Wartelisten. Start und Ziel stehen fest. Alles ist organisiert. Für alles ist gesorgt. Aufregung, Begeisterung, positiver Druck sorgen dafür, das es voran geht. Dann gibt es noch die Rennen, die wir alleine …

Ich habe mich gestern neu erfunden …

... hört sich erstmal gut an, oder? Nur um es vorweg zu nehmen, ich versuche das jeden Tag. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Gestern hat es funktioniert. Heute früh, pünktlich zum Urlaubsende habe ich mich hingesetzt um über mein Thema „mich neu definieren“ zu sinnieren. Oder wie es m.E. besser im englischen beschrieben wird „reinventing …

Eigentlich wollte ich mir ja wieder Sorgen machen (#244)

Eigentlich wollte ich mir ja wieder Sorgen machen. Da ich mir angewöhnt habe, mindestens 20 Minuten intensiv über das nachzudenken, was mich gerade beschäftigt, tue ich das hiermit schriftlich. Ich habe festgestellt, das die ersten Gedanken, die mir kommen, meistens nicht meine eigenen sind. Deshalb denke ich danach einfach noch etwas weiter. Ein zukünftiges Ereignis …